Zu Gast im WerteCafé bei Ralf Besser in Bremen

Die Werte der Naturvölker

Wie leben andere Kulturen ihre Werte? Dies war die Leitfrage im WerteCafé der >ralf besser stiftung für lebenswerte< in Bremen, wo wir im November 2011 auf Einladung von Ralf Besser referiert haben.

In entspannter Café-Atmosphäre berichteten wir im Pecha-Kucha-Stil (20 Folien in je 20 Sekunden) über unsere Erfahrungen bei den Naturvölkern. In den Mittelpunkt stellten wir dabei die Erkenntnis: „What you give – you get. Mit Eigenverantwortung zum Held seiner eigenen Lebensgeschichte werden.“

Nach unserem Impulsvortrag gingen wir von Tisch zu Tisch und erörterten zusammen mit den den Café-Besuchern die aufkommenden Fragen. Anschließend gab es Raum für den intensiven Austausch der ‚Tischnachbarn‘ untereinander.

Ein kraftvolles Ritual der Stiftung setzte den Schlusspunkt: Jeder Anwesende tat die für ihn wichtigste Erkenntnis der letzten drei Stunden kund – und bekräftigte dies mit einem Trommelschlag auf die zwei Meter hohe imposante Trommel der Stiftung.

Trommelritual Werte-CaféWir bedanken uns bei Ralf Besser für diese schöne Gelegenheit des Austausches und die gute Organisation. Ein gelungener und im wahrsten Sinne ‚wert-voller‘ Nachmittag!

>> Ralf Besser ist Buchautor, Präsident des „Forums Werteorientierung in der Weiterbildung e. V.“ und begeistert sich seit langem mit Herzblut für das Thema Werte. Seine Stiftung hat sich zum Ziel gesetzt, die Beschäftigung mit Werten mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu verankern.

Schreibe einen Kommentar